Linzer- Torte

Zutaten: 

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1 Msp. gemahlene Nelken
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 – 2 El Kirschwasser
  • Konfitüre zum Füllen (ca. 4 El, am besten Himbeere und Erdbeere gemischt)

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten, bis auf die Konfitüre, zu einem glatten Teig verarbeiten. (wie Mürbteig)
  2. Etwa 1 Stunde kühl stellen.
  3. 2/3 des Teiges in eine Springform, als Boden legen.
  4. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  5. Aus dem restlichen Teig Rollen formen (etwa so dick wie ein kleiner Finger), eine der Rollen als Rand darum legen, mit einer Gabel etwas eindrücken.
  6. Die Marmelade auf dem Boden verteilen.
  7. Aus den übrigen Rollen, das bekannte Gittermuster legen.
  8. Die Linzer-Torte etwa 25 – 30 Minuten backen.
  9. Auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und bis zum Verzehr in Alufolie einpacken.

   

Kleiner Tipp:

In Alufolie eingepackt könnt Ihr den Linzer mindestens 3 – 4 Wochen aufheben, einfach in einem kühlen, nicht feuchtem Raum lagern.
Keine Sorge er wird nicht trocken, denn Linzer braucht eine gewisse Zeit um weich und mürbe zu werden.
Also könnt Ihr jetzt schon für Weihnachten los backen.

Viel Spaß
eure Nessa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s