Süß-scharfes QuittenChutney

IMG_4281Zutaten:

  • 2 große Quitten
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 cm Ingwer
  • 1 Chili
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Pfefferkörner (oder grober Pfeffer)
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1 Msp. gemahlene Koriandersamen
  • 1 Tl Orangenabrieb
  • Salz
  • 1 El Öl
  • 50 ml Sanddornessig (oder Mango, Apfel)
  • 100 ml Weißwein
  • 50 ml Wasser

Zubereitung:

  1. Quitten schälen, Kerngehäuse entfernen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
  2. Schalotten etwas gröber schneiden.
  3. Ingwer, Knoblauch und Chili hacken.
  4. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten, Ingwer, Knoblauch, Chili und Quitten andünsten.
  5. Mit Essig ablöschen und völlig einkochen lassen, mit Weißwein und Wasser aufgießen.
  6. Wacholderbeeren und Pfefferkörner andrücken und zu den Quitten geben.
  7. Mit Kardamom, Koriander, Salz, Lorbeerblatt und Orangenschale abschmecken.
  8. Ungefähr 15 Minuten einkochen, bis eine gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  9. Kurz probieren, gerne könnt ihr noch etwas mehr von den Gewürzen zugeben, falls euch noch etwas fehlt.
  10. Wenn ihr es etwas süßer haben möchtet gebt einfach etwas Quittengelee oder Honig hinzu.
  11. Das heiße Chutney in ein sauberes (heiß ausgewaschenes) Schraubglas füllen, fest verschließen und auf den Kopf stellen.
    So ist das Chutney eine Weile haltbar.
    Sonst könnt ihr es auch einfach abkühlen lasen und gleich genießen.

Zu was passt es eigentlich? 

Zu gegrillten Jakobsmuscheln oder Garnelen
Zu warmen Ziegenkäse
Zu Racelette

Und wenn ihr noch eine Idee habt mit was das Quittenchutney wunderbar harmonieren würdet, dann lasst einfach ein Kommentar hier.
Ich freue mich schon auf eure köstlichen Ideen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s