Gefüllter Kürbis

Zutaten für 4 Personen

  • zwei mittlere Hokkadio Kürbis
  • zwei Karotten
  • etwa 300 g Kartoffeln
  • vier getrocknete Tomaten
  • zwei Knoblauchzehen
  • eine Zwiebel
  • zwei Tomaten
  • 400 g Tomatensugo (eine Dose mit passierten Tomaten tut es auch, die müsst ihr aber dann extra würzen)
  • zwei Zweige Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • etwas Öl

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Karotten schälen und in grobe Stücke schneiden, in kochendem Wasser gute 5 Minuten vorgaren.
  2. Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden.
  3. Tomaten grob würfeln.
  4. Getrocknete Tomaten in feine Stücke schneiden.
  5. Kürbis oben und unten abschneiden, aushöhlen.
  6. Kartoffeln und Karotten abschütten.
  7. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und getrocknete Tomaten andünsten.
    Kartoffel, Karotten und Tomaten zugeben.
    Mit Thymian, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
  8. Kürbisse in eine Auflaufform stellen, füllen, die Form mit Tomatensugo auffüllen.
  9. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ungefähr 40 Minuten garen.
Ein leckeres vegetarisches Kürbisrezept, perfekt für den Spätsommer.
Ich hoffe es schmeckt euch und ihr habt viel Spaß beim nachkochen,
eure Nessa
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s