Italienischer Tomaten-Brot Salat

Zutaten:

  • ca. 500 g bunt gemischte Tomaten
  • 2 Ciabattabrötchen
  • 3 bis 4 Stängel Thymian
  • 3 Zehen Knoblauch
  • etwas Chili
  • zwei Frühlingszwiebeln
  • Balsamico Essig
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Kräutersalz
  • 4 bis 6 Stängel Basilikum
  • 2 bis 4 Stängel Petersilie
  • eine Bio Zitrone

Zubereitung:

  1. Die Tomaten waschen und in ganz unterschiedliche Stücke schneiden.
  2. Den Thymian abzupfen.
  3. Basilikum und Petersilie hacken.
  4. Die Brötchen in je 8 bis 10 Stücke schneiden
  5. Den Knoblauch schälen.
  6. Eine Zehe des Knoblauchs hacken.
  7. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  8. Die Chilli ebenfalls hacken.
  9. Die Schale einer halben Zitrone abreiben.
  10. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen (nur ein wenig), dann den Thymian und die ungehackten Knoblauchzehen in die Pfanne geben.
  11. Das Brot in Pfanne anrösten (nicht zu dunkel werden lassen)
  12. Die Tomaten in eine schöne Schüssel geben, die Frühlingszwiebel, den Zitronenabrieb, die Chili und Zitronensaft, sowie die Petersilie und den Basilikum hinzugeben.
  13. Zwei bis drei Löffel Balsamico und 3 Löffel Öl in die Schüssel geben.
  14. Das Brot hinzugeben und gut vermengen.
  15. Mit Pfeffer und Kräutersalz abschmecken.
Ihr könnt den Tomaten-Brot Salat als Beilage oder als ganzes Gericht essen.
Wenn ihr es als ganzes Gericht essen möchtet würde ich euch mit Sesam paniertem Halloumi Käse empfehlen. Um den Geschmack des Salates, also das Thymian und Knoblaucharoma im Käse wieder zuspiegeln bratet ihr den Käse in der selben Pfanne an in der ihr schon das Brot geröstet habt.
Ich hoffe ihr genießt mein sommerliches Gericht und habt Spaß beim nachkochen und beim aussuchen der unterschiedlichsten Tomatensorten.
Einen Guten Appetit und fangt noch so viel Sonnenstrahlen wie möglich ein, denn eh man sich versieht wird auch schon wieder Winter sein,
eure Nessa.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s