Beeren-Focaccia

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 80 ml Öl
  • etwa 200 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Zucker
  • 200 g frische oder gefrorene Beeren
    (zum Beispiel Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren.)

Zubereitung:

  1. Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen, Zucker und Salz am Rand verteilen und die Hefe reinbröseln, mit dem lauwarmen Wasser, dem Öl auflösen.
  2. Das Mehl immer von außen in die Mitte arbeiten und zu einem feinen Teig verarbeiten.
  3. Den Teig an einem warmen Ort etwa 3 Stunden gehen lassen.
  4. Backofen auf 250°C vorheizen, ein Blech mit Backpapier belegen.
  5. Den Teig in vier Teile teilen und zu runden Fladen formen.
  6. Beeren darauf verteilen, evtl. etwas eindrücken (Wenn die Beeren sehr sauer sind, kann man sie vorher noch etwas einzuckern.)
  7. Die Fladen etwa 12 bis 15 Minuten backen.
Die süßen Focaccia´s schmecken entweder als Frühstück oder zum Mittagskaffee.

Ein sommerlicher Gruß aus Bella Italia,
lasst ihn euch schmecken und wie immer wünscht euch eure Nessa viel Spaß beim backen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s