Apfel Cupcakes mit Schmand

 Zutaten für 12 Cupcakes

  • 250g Mehl 
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 100g Zucker
  • 125ml Vollmilch
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenöl (da es Geschmacksneutral ist)
  • 3 Äpfel
  • 2 Eier
 Für das Toping
  • Einen Becher Schmand
  • ein paar getrocknete Äpfel

Zubereitung 

  1. Backofen auf 180°C vorheizen, dass Muffin-Blech mit Papiermanschetten auslegen.
  2. Eier, Öl und Milch mit einem Schneebesen gut verrühren, verquirlen.
  3. Die anderen Zutaten (bis auf die Äpfel) in einer Schüssel mischen und nach und nach zu der Eier-Milch-Masse geben und verrühren.
  4. Wenn alles verrührt ist die Äpfel schälen, entkernen und fein reiben.
    Dann ab damit in den Teig.
  5. Den Teig wie immer mit einem Eisportionierer in die Mulden des Muffin-Blechs füllen.
  6. Dann damit für 20 bis 25 Minuten ab damit in den Backofen.
  7. Nach 20 Minuten mal mit einem Zahnstocher in einen der Cupcakes stechen, wenn nichts am Zahnstocher kleben bleibt sind sie fertig. Wenn nicht wartet ihr auch einfach noch die restlichen 5 Minuten ab.
    (Oft sind Cupcakes früher fertig als in den Rezepten steht.)
  8. Wenn sie fertig sind aus dem Ofen nehmen, noch fünf Minuten im Blech lassen und dann die einzelnen Cupcakes aus dem Blech holen und auf ein Kuchengitter stellen.
  9. So und wenn die Cupcakes noch ein wenig war sind, macht ihr einfach einen Esslöffel Schmand und einen schönen Apfelchip auf jeden Cupcake.
    Jetzt können sie gegessen werden.

Auch mal eine andere Art und Weise von Cupcakes, gerade jetzt in der Herbstzeit eine gelungene alternative zu Schokolade und Co.
Wenn ihr den Schmand auf die Cupcakes macht so lange sie noch ein bisschen warm sind verläuft er ein wenig, schmeckt einfach genial. Warmer Kuchen und ein kühles Toping.
Wie immer wünsche ich euch einen guten Appetit und rockt die Küche,
eure Nessa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s